Content Conversions Erfolgsmessung Lead Management Marketing Automation Technologie

Wie Artificial Intelligence ihren Conversion Funnel optimiert

“Can machines think?” (Alan Turing, 1950)

Das Interesse an Technologie auf Basis von Artificial Intelligence (AI), also künstlicher Intelligenz, wächst rasant… und dass aus guten Grund!
Stellen sie sich vor, sie könnten den Großteil des Tages mit kreativen Dingen verbringen. Die lästige, permanente und auf sein Bauchgefühl basierende Anpassung von Kampagnen entfällt. Stattdessen werden von nun an intelligente und lernfähige Systeme automatisch KPIs wie Click Through Raten (CTR), Opens, Visits, Bounces etc. erfassen, analysierten und Kampagnen in Echtzeit optimieren.

Beim Einsatz von AI im Marketing geht es aber nicht nur darum, Werbung zu optimieren, sondern letztlich um die Schaffung eines Mehrwerts für den potenziellen Kunden.
Egal ob dieser eine Website, Landing Page oder einen Newsletter öffnet: Er bekommt stets im richtigen Moment ein personalisiertes und passgenaues Angebot. Aus Werbung wird so gewissermaßen ein Service!

Wie weit kann künstliche Intelligenz ihre Marketingstrategie sowie Workflows im Unternehmen wirklich optimieren? Wo genau befinden sich die Schnittstellen zu den einzelnen Phasen der Customer Journey? Im Marketing gibt es eine Vielzahl von Ansatzpunkten für eine intelligente Steuerung durch künstlich Intelligenz. Wir zeigen ihnen die besagten Schnittstellen entlang des Marketing Trichters, an denen „Maschinen“ jede Menge analytische Arbeit übernehmen werden.

Content generieren

Wird Content erstellt, sollten die Resultate, die sie vom Kopf bis zum Boden des Trichters erhalten, betrachtet und beurteilt werden. Ein Verständnis dafür zu haben, was ihre Kunden als interessant empfinden, ist der beste Weg, um mehr nützliche Inhalte für ihre Kunden zu schaffen. Je höher die personalisierte Experience, desto unwiderstehlicher ihr Produkt.
Content-Generierung ist ein sehr spannender Bereich für die Artificial Intelligence. Zwar hat ein Computer keine eigene Meinung oder kann einen spezifischen Blogpost über Best-Practice Ratschläge schreiben. Es gibt jedoch AI Schreibprogramme, die seit einigen Jahren Content via Algorithmus erstellen. Aus einem gesammelten Datensatz werden Elemente gezogen und zu einem “menschlich klingenden” Artikel zusammengefasst.
Den heute vor allem in großen Unternehmen weit verbreiteten Insellösungen im digitalen Marketing werden damit ein Ende gesetzt. Artificial Intelligence vereint die Möglichkeiten des Content Managements, der Texterstellung mit selbstlernender, künstlicher Intelligenz, die im Hintergrund die Performance der einzelnen Inhalte analysiert und so den Content anpasst und optimiert.

Fans gewinnen

Propensity Modeling ist das Ziel aller Machine Learning Projekten.
Mit Hilfe von Algorithmen speichert und überprüft das System täglich tausende von Daten. Mit dem Wissen können Neigungen/ Tendenzen z.B. zum Kaufverhalten des Leads, also wo er sich zurzeit innerhalb der Customer Journey befindet, abgeschätzt werden und entscheiden, wie “Hot” dieser Lead ist. Die exakten Daten verhelfen uns zu detaillierten Kundenprofilen.

Vom Fan zum Kunden

Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz, Machine Learning und dem Big Data ist es möglich, einen Lead während seiner Customer Journey optimal zu begleiten und auf seine Wünsche einzugehen. Während man mit einem Dynamic-Pricing-System durch einen selbstlernenden Algorithmus den Preis flexibel nach KPIs oder basierend auf realtime Traffic Data gestalten kann, ist es ebenso möglich, die Hot Leads mit dem aktuell relevanten Content zu versorgen.

Konversationen mit digitalen Assistenten

Interessiert sich ein User für ihr Produkt oder ihre Seite, ist eine Reaktion der nächste Schritt. Auch hier werden AI-Lösungen die Arbeit vieler Unternehmen erleichtern und die Interaktion zwischen Kunden und ihnen einfacher denn je gestalten. Chatbots sind Computerprogramme, die Nachrichten lesen können. Sie imitieren menschliche Intelligenz, indem sie in der Lage sind, die Abfragen des Kunden zu interpretieren und innerhalb von kürzester Zeit mit vorprogrammierten Nachrichten antworten können. Eine Revolution im Service und in der Kundenansprache.
Zusätzlich können AI-Tools eingesetzt werden, um Daten zu sammeln, während der Kunden sich in einer Unterhaltungen mit einem Chatbot befindet. Unternehmen können diese Daten erneut nutzen, um Kundenprofile zu vervollständigen und detaillierte Zielgruppen zu erstellen.

Das Engagement steigern

Durch die technischen Fortschritte im Machine Learning können Leads zukünftig noch effektiver geclustert werden. Contentoptimierung und Timing können individuell angepasst werden: Die Zufriedenheit der Nutzer steigt!
Auch im E-Mail-Marketing geht es letztendlich darum, aus einem Überschuss an Daten, Wichtiges und Brauchbares zu filtern. Was ist die nächste sinnvolle Aktion? Wie kann ich Spam aussortieren? Während E-Mail-Marketing oft noch regelbasiert arbeitet, geht Artificial Intelligence weiter und trifft Prognosen auf Basis von Wahrscheinlichkeitsberechnungen und der vorliegenden Daten. (Predicitve Marketing)
Tools sind in der Lage Textbausteine zu identifizieren, können für einen speziellen Abonnentenkreis passende Betreffzeilen ermitteln und Versandzeitpunkte bestimmen.
Durch die gemeinsame Betrachtung des Kundenprofils, dessen Klick-Profilierung und Responsedaten lassen sich für jeden Lead Wahrscheinlichkeiten für sein vermeintliches Handeln ermitteln. Ein maßgeschneiderter Newsletter ist im Handumdrehen erstellt.

Fazit

Fassen wir zusammen:

  • AI-Systeme sammeln in kürzester Zeit relevante Daten
  • AI kategorisiert und gewichtet Daten in Echtzeit.
  • AI erstellt Nutzerprofile
  • AI generiert stets zur richtigen Zeit maßgeschneiderte Inhalte

➥ Die Kundenzufriedenheit wächst

Eines ist sicher: Künstliche Intelligenz ist schon längst kein Science-Fiction mehr!
An Artificial Intelligence Marketing kommt schon bald kein Unternehmen mehr vorbei.
Durch die Vernetzung und das nahezu perfekte Zusammenspiel verschiedener Marketingkanäle, lässt sich zeit einsparen und Fehler im Workflow beseitigen.
Sind sie bereit für den nächsten Schritt?

Ebenfalls interessant
Vertrauen – Das A und O für erfolgreiches E-Mail-Marketing.
Vertrauen – Das A und O für erfolgreiches E-Mail-Marketing.
Big Data: Kundenprofile für erfolgreiche Marketingkampagnen erstellen