Marketing Automation Blog

Mehr Umsatz dank Listenhygiene 0

Mehr Umsatz dank Listenhygiene.

Gültige E-Mail-Adressen sind der Treibstoff im E-Mail-Marketing. Doch ein Blick hinter die Kulissen vieler Unternehmens zeigt: Nicht immer wird Listenhygiene groß geschrieben. Gewiss: Selbstverständlich kann man Listen auch im Nachhinein bereinigen. Schlechte E-Mail-Zustellraten und...

Qualitätskriterien für E-Mail-Content 0

6 Qualitätskriterien für E-Mail-Content.

1) Relevanz Guter E-Mail-Content hat für den Empfänger einen realen Nutzen. Im optimalen Fall befriedigt dieser ein konkretes Bedürfnis des E-Mail-Empfängers: Nämlich nach Emotionen (Unterhaltung) oder Information. Der Nutzwert ist umso größer, desto relevanter...

Spamtraps identifizieren und beseitigen 0

Spamtraps identifizieren und loswerden.

Wer als Newsletterversender nicht aufpasst, fängt sich schnell sogenannte Spamtraps („Spamfallen“) ein – und riskiert so Zustellprobleme für den gesamten Verteiler. Spamtraps sind E-Mail-Adressen, die keiner realen Person zugeordnet sind, sondern von Blacklistbetreibern in...

Newsletter Content 0

„Mobile first“ auch beim Content

Rund 88 mal am Tag schaltet ein Smartphonebesitzer sein Handy ein – davon 35 mal nur, um nach der Uhrzeit oder eingegangenen Nachrichten zu schauen. (Quelle: www.faz.net) Nachrichten werden also deutlich regelmäßiger und zeitnaher...

One-Click-Votings E-Mail-Marketing 0

One-Click-Votings für zahlreiche Klicks.

One-Click-Votings sind ein unterschätztes Instrument im E-Mail-Marketing. Dabei sorgen sie – gut umgesetzt – für schnellen relativ viele Klicks. Kein Wunder – viele Menschen freuen sich, wenn sie nach ihrer persönlichen Meinung gefragt werden....

Mobile Marketing 0

Responsive Landing Pages einrichten.

Was nützen responsive Newsletter, wenn die Landing Pages auf mobilen Endgeräten unlesbar sind? Sehr wenig! Schlimmer noch: Die Benutzererfahrung ist nicht erwartungskonform und wirft somit ein negatives Licht auf den Versender. Mein Tipp: Stellen...

Newsletter versenden 0

Handlungsaufforderung ruhig mal doppelt platzieren.

Prinzipiell gilt im E-Mail-Marketing das AIDA-Prinzip gesetzt: Empfänger einer E-Mail sollen einen bestimmten kognitiven Prozess bis zum Reaktionsziel durchlaufen, angefangen mit Aufmerksamkeit per Eyecatcher und Headline. Dennoch macht es oftmals Sinn, den CTA-Button bereits...