Newsletter-Service umfassend bewerben

Wer heute Ihren Newsletter abonniert, generiert vielleicht schon morgen Umsätze bei Ihnen. Sei es direkt oder indirekt über Empfehlungen.
Daher ist jeder neue Abonnent aus Ihrer Zielgruppe ein echter Gewinn. Grund genug, die Werbetrommel zu rühren. Und zwar auch offline.

Mein Tipp: Erstellen Sie eine Liste aller Kontaktpunkte zwischen Ihnen und Ihrer Zielgruppe bzw. Ihren Kunden! Und entsprechend geeigneter Werbemittel. Diese Liste kann wie folgt aussehen:

  1. Werbung: z.B. Printanzeigen, Radio-/TV-Spots, Banner bei Events, Flyer, Autowerbung, Bierdeckel, Kugelschreiber
  2. Vertrieb: z.B. Angebote, Gutscheine, Nachfass-Calls, Visitenkarten
  3. Logistik: z.B. Paketzettel und Lieferscheine, Verpackungen, Paketband, Papier-/Plastiktüten, Briefumschläge, Freistempler
  4. Rechnungswesen: z.B. gedruckte Rechnungen, Zahlungserinnerungen, Kassenbons
  5. Support und Kundenservice: z.B. Bedienungsanleitungen, Hotline-Ansage

Lassen Sie möglichst keine Chance aus, um einen interessanten neuen Abonnenten zu generieren! Der Aufwand lohnt sich fast immer.

Hier noch zwei Beispiele:

metro1

napkin

You may also like...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *