Newsletter Content optimal managen

Content is King – vor allem im E-Mail-Marketing, wo langweilige und irrelevante E-Mails mit Ignoranz oder Abmeldungen bestraft werden. Guter Content will aber auch optimal verwaltet werden. Daher hier ein paar nützliche Tipps:

  1. Notieren Sie sich gute Content Ideen sofort!
    Die besten Ideen hat man oft, wenn man mit ganz anderen Dingen beschäftig ist. Definieren Sie daher ein Sammelbecken zum Notieren von Stichwörtern für neue Content Ideen und füllen Sie diese bei jedem neuen Geistesblitz! Schauen Sie dazu hin und wieder auch mal in die Newsletter Ihrer nationalen und internationalen Mitbewerber.
  2. Produzieren Sie wertvollen Content auf Halde!
    Denn unter Zeitdruck lässt sich dieser kurzfristig einsetzen, wenn Redakteure oder Texter nicht greifbar sind. Dieser Content sollte möglichst „zeitlos“ sein – also auch noch in einigen Monaten nicht veraltet wirken.
  3. Nutzen Sie Content aus anderen Kanälen und von Partnern!
    Greifen Sie auch auf Content zurück, der bereits anderswo erschienen ist. Hauptsache, Ihre Newsletter-Empfänger kennen diesen noch nicht und haben Freude daran; und Sie besitzen natürlich eine entsprechende Nutzungserlaubnis.
  4. Recyclen Sie älteren Content!
    Auch Uralt-Artikel können nach wie vor sehr relevant für Ihre Leserschaft sein. Frischen Sie besonders interessanten oder oft geklickten auf und veröffentlichen Sie diesen nach ein oder zwei Jahren erneut.

You may also like...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *